Kohlemarkt

 

Die finalen Abnehmer von polnischer Kohle sind Kraftwerke, Heizwerke, Kokereien, Zementwerke und sonstige Industriebetriebe, sowie Vertriebshändler von sortierter Heizkohle. Der wichtigste Absatzmarkt sind gegenwärtig die Länder der Europäischen Union, aber die von Węglokoks exportierte Kohle kommt auch außerhalb von Europa, z. B. nach Marokko oder Ägypten.

Die Marketingtätigkeit, Abschluss von Transaktionen und Erfüllung von Auftragsverpflichtungen erfolgen unter der Teilnahme der ausländischen Gesellschaften von Węglokoks, die uns gegenüber Agenturdienstleistungen erbringen. Ein so ausgearbeitetes Verkaufsmodell garantiert, in Verbindung mit gut organisierter Logistik, die effiziente Bedienung von Geschäftspartnern und pünktliche Umsetzung von Lieferungen.

 

Kontakt >>